Törchen Nummer 14 – Und was kommt sonst noch auf den Tisch?

Maria Stiletto Allgemein Kommentar hinterlassen

Habt Ihr Euch schon Gedanken gemacht wie Ihr den Tisch eindecken und vor allem dekorieren werdet?

„Der Wald ist überfüllt mit Dekorationsmaterialien“ sagt Floristikmeisterin Anna Sturm. „Ein schöner Grund am Wochende mal einen schönen Ausflug in den Wald zu planen! Schnapp dir deinen Herzensmenschen, packt Euch warm ein und macht einen Spaziergang in den nächsten Wald.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Wald bietet unzählige schöne Dinge wie Moos, Blätter, Zweige, Tannenzapfen oder auch schöne Rindenstücke, die sich bestens zum Verarbeiten in der Tischdekoration eignen.

Befülle beispielsweise ein rundes Glas üppig damit und lege eine batteriebetriebene Lichterkette hinein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oder arrangiere die Zweige der Länge nach auf dem Tisch, leg die Zapfen und das Moos dazu und stell Kerzen dazwischen. Wer es bunter mag, integriert einfach Baumschmuck, ein breites Satinband und dicke farbige Stumpenkerzen.

Tipp: Dekorier den Tisch immer als allererstes. Denk daran, dass du noch ausreichend Platz für Teller, Gläser, Besteck, Serviette und vielleicht auch noch eine Menükarte oder ein kleines Päckchen auf dem Tisch benötigst.

Wenn du beim Eindecken darauf achtest, dass Teller und Besteck gerade und mit gleichen Abständen an jedem Platz gelegt werden, schafft du Ruhe am Platz. Da stört es nicht, wenn es bei der Tischdeko etwas „wilder“ zugeht. Ganz im Gegenteil – das hält die Dekoration spannend!“

Also dann ab in den Wald mit Euch!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.